Meditation gehört auf vielen Ebenen zu meinem Leben, von kurzen täglichen Ritualen bis hin zu intensiven meditativen Stunden um gewisse Themenbereiche zu bearbeiten, seltener um zu entspannen. Deswegen spreche ich meist von Meditationsritualen sowie Visionsreisen, da intensive Visualisierung kombiniert mit kraftvoller Musik bei mir eine wichtige Rolle spielt.

Schon als Kind durfte ich in die breite Welt der spirituellen Rituale eintauchen und ich erweiterte meine Erfahrungen, mein Wissen Jahr für Jahr bis ins Erwachsenenalter wo ich 2015/2016 auch meine Dipl. Meditationsführerin absolvierte.
Es gibt unterschiedliche Meditationsweisen, manch meditative Rituale haben viel mehr Macht als nur innere Ruhe zu bringen, sie sind Helfer um dich auf all deinen Wegen, Genesungswegen oder Lernprozessen zu begleiten. Ich habe mich auf Ebenen mit Kombinationen spezialisiert.

Wenn Menschen „Meditation“ hören, denken sie sofort an ruhiges Stillsitzen und manche bringen dies mit Langeweile in Verbindung oder „Das ist nichts für mich“. So darf man sich mehr öffnen und sich darüber klar werden, dass es mehr als nur Ruhe ist, vor allem bei mir! Denn Meditation bezeichnet verschiedene Varianten von geistigen Übungen. Ein Großteil meiner meditativen Rituale ist mit kraftvoller epischer Musik, wie auch Tribal, Gitarrenmusik. Doch je nach Thema sind sie auch sanft mit reiner Frequenzmusik gestaltet. Tauche ein in meine Welt der Rituale und lerne Meditation mit einer neuen Definition kennen!

WAS IST MEDITATION?
Der Begriff kommt aus dem Latein „meditatio“ und bedeutet „nachdenken“ sowie auch „medium“ was für Mittelpunkt steht. Das ist dein Ziel, du willst zu einem bestimmten Thema in deine Mitte kommen. Somit gibt es je nach Thema auch unterschiedliche Wirkungsweisen:

| spirituelle Wirkung |
da es hilft in die Tiefe deines Wesens zu gehen, deine innere Quelle zu aktivieren, dich mit dir selbst zu verbinden

| psychische Wirkung |
erlernen von Emotionskontrolle, Verarbeiten von Erlebnissen, Stressabbau, Prozesse für die ganzheitliche Verfassung können in Gang gesetzt werden

| physische Wirkung |
durch Förderung der Selbstheilungskräfte;
Muskelentspannung durch meditatives Atmen

EINZELTERMIN – Ritual mit Thema nach deinem Wunsch
Lass dich fallen, fühle dich frei und begib dich in einen meditativen und auch feierlichen Zustand für dein Thema. Wir arbeiten zu Zweit, am liebsten in der Natur (meist nur bei warmen/trockenen Temperaturen). Du bekommst eine geführte Meditation von mir und das Ritual passend für dich; wobei Edelsteine, Düfte, Blüten etc. zum Einsatz kommen. Bei Fragen zur Themenauswahl wende dich gerne per E-Mail an mich.
(Bsp.: Vollmond-Neumond Wünsche, Lebensfreude, Loslassen, Ruhe finden …)
Dauer 1 Std. | Energieausgleich € 77.-

MONDIN FRAUENKREIS – Ritual & Meditation in der Gruppe
Was geschieht in der Mondin Meditation?

Beispiel: Du füllst deine Energiezentren mit goldener Farbe auf, öffnest deinen Herzlotus welcher eine Brücke zum Energiekanal der Mondin bildet. Der Mond ist in diesem Ritual deine Kugel der Manifestation, dein Träger eines Wunsches, deines Ziels, in Worten oder Bildern. Die Mondin ist die kosmische Kraft welche ihre Energie für die Umsetzung zur Verfügung stellt und über den Regenbogen zu dir führt.
~ (c) Diana Deva Marleen ~

Beispiel: Ein zauberhaftes Ritual in dem du deine Herzensstimme sprechen lässt, darf dir neue Offenbarung bringen, unbewusstes aufzeigen, freudvolles liefern. Von mir für dich erschaffen, finde heraus was sich dahinter verbirgt!

—- weitere Info siehe unter TERMINE

Was ist ein Frauenkreis bei mir?
Oft gleicht es auch einem Workshop, je nach Thema.
Gemeinsam begegnen wir uns in einer Offenheit, Wertschätzung und besonderen Magie. Wir zelebrieren unsere Weiblichkeit, wild und frei oder ruhig und sanft, mit einem Gefühl der Sicherheit, praktizieren meditative Rituale und erleben Wachstum und Verbundenheit durch Neues. Herzensthemen können besprochen werden, es darf getanzt, gesungen oder geschwiegen werden, gelacht, geweint … erlebe ein neues Erwachen selbstbestimmter Weiblichkeit oder entdecke deine Freude an Meditation und Ritualen im Einklang der Naturzyklen; je nach Thema des Kreises ergibt sich etwas bestimmtes oder alles zusammen.

Meditative VISIONSREISEN namens „Drei Ebenen Meditation“ für „Die Blüten deiner Lebenszeit“

Dieses Projekt hat zum Ziel deinen Herzensweg auf unterschiedlichen Bereichen zu finden, zu gehen, zu erreichen, deine Schöpferkraft zu erwecken und einzusetzen!
Die Art meiner Meditationspraxis ist eine wunderbare Kombination aus Allem was ich für stimmig empfinde. Eine Kombination aus Lichtmeditation – Chakren Arbeit – Affirmation/Manifestation – Erdungsprozessen. Welche Pfade es genau sind erfährst du auch in meinem gleichnamigen Buch, denn so kannst du dich gut einlesen und vorbereiten. Es enthält Geschichten zur Einstimmung deines Weges, ist ein liebevoller Ratgeber in einer ganzheitlichen Betrachtung unseres Daseins!

1. Ebene „Deine Herzebene besuchen und stärken“
Ankommen – Öffnen – Reinigen – Verstehen
2. Ebene „Deine Reise zur Schöpferkraft“
Tiefer gehen – Auffüllen – Verwandeln
3. Ebene „Das goldene Tor“
Empfangen – Annehmen – Vollenden – Dankbar sein

RAUHNACHT Impulse & Rituale als Begleitung und Wegweiser für dich

Mein Skript dazu lautet „Mit den Rauhnächten zu deinem Herzensweg“
Erschaffe Platz in deinem Energiesystem für neue Leichtigkeit und Lebensziele!
Die 12 Rauhnächte sind besondere Nächte im Jahr, es sind magische Momente außerhalb von Zeit und Raum. Eine Schwelle zwischen Vergangenheit und Zukunft erlaubt dir frei zu sein. In dieser Zeit sind Rituale für dein Inneres, deine Weiblichkeit, deine Selbstliebe, deine Heilung und deinen Neubeginn besonders wirksam.
Es gibt drei Kurzmeditationen zu den Ritualtagen oder eine intensive Möglichkeit in Kombination mit all meinen angebotenen Meditationen.

„DANCE MEDITATION“
Mein Konzept „Tanz dich frei“ ist eine wundervolle Methode für all jene Menschen welche nicht still sitzen möchten und dennoch eine befreiende, harmonisierende und vor allem wirksame Form der Meditation vollziehen möchten. Das Ritual beginnt in Ruhe, mit Aufwärmen und Lockern, je nach Thema Chakren Stabilisierung oder Anregung, Erdungsprozess und dann folgen Bewegungen in deiner Freiheit, am Ende mit Achtsamkeit auf dein Thema; auch durch Asana (ruhende Körperstellung) oder Mudra (symbolische Handgeste).
(Derzeit keine Termine)